Menü
iX Magazin

Einstieg in IoT-Markt: Alibaba kauft Chip-Hersteller

Der chinesische E-Commerce-Riese Alibaba hat den Chiphersteller C-SKY Microsystems aus Hangzhou komplett übernommen. Ziel ist es, IoT-Anwendungen im großen Stil zu entwickeln.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 4 Beiträge
Alibaba

Alibaba ist die unangefochtene Nummer Eins im boomenden chinesischen E-Commerce-Markt.

(Bild: dpa, Crab Hu)

Erstmals in der Firmengeschichte kauft die chinesische Alibaba Group einen Chiphersteller. Die Ankündigung kam ein paar Tage, nachdem die USA beschlossen hatten, das chinesische Telekom-Unternehmen ZTE Corp. nicht mehr mit Microchips und anderen Komponenten zu beliefern. Dieser Bann soll für sieben Jahre gelten. In China gibt es viele Diskussionen darüber, wie man die Versorgung mit solchen Komponenten sicherstellen kann.

Alibaba will verschiedene Industriezweige mit IoT-Anwendungen aus der Cloud versorgen. In solchen Szenarien spielen Microchips eine wichtige Rolle. Der übernommene Hersteller ist ein führender Anbieter von CPUs für eingebettete Systeme. Nähere Angaben zu dem Kauf machte Alibaba nicht. Man hatte schon vorher in andere Chiphersteller investiert. (jd)