Menü
iX Magazin

Erster Bot von PayPal: Direktes Bezahlen in Slack-Chats

Mit seinem ersten Bot bietet PayPal Slack-Nutzern die Option, in ihren Chats Überweisungen vornehmen zu können, ohne die Applikation wechseln zu müssen. In Deutschland können Anwender den Dienst aber noch nicht ausprobieren.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 52 Beiträge

(Bild: PayPal)

Seinen allerersten Bot hat der Online-Bezahldienst PayPal für die Öffentlichkeit freigegeben. Er ist für Nutzer von Slack verfügbar, einer Plattform zur Kommunikation in Arbeitsgruppen. Mit dem Bot sollen Anwender anderen Teilnehmern einer Konversation Geld überweisen können, ohne den Chat verlassen zu müssen. Als Befehl genügt eine Nachricht mit einem vorangestellten /PayPal, dem Betrag und dem @Empfänger.

Zuvor müssen Nutzer die Erweiterung aus dem Slack App Directory installieren. Allerdings ist der Bot zunächst exklusiv für Anwender in den USA, dem Vereinigten Königreich, Kanada und Australien gedacht. Laut des zugehörigen Blogeintrags der Entwickler sei die Funktion zum Beispiel praktisch, um sich an einem Gruppengeschenk für einen Kollegen zu beteiligen. (fo)