Menü
iX Magazin

Fehlerkorrektur für Firefox 7

von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 326 Beiträge

Der kürzlich veröffentlichte Firefox 7 enthielt ebenso wie Thunderbird 7 einen Fehler, durch den unter bestimmten Umständen Add-ons nicht mehr sichtbar waren. Diesen Bug haben die Entwickler des freien Browsers nun mit Version 7.0.1 behoben.

Nach Bekanntwerden des Problems war das automatische Update-Programm zunächst ausgesetzt worden. Die jetzt eingebaute Korrektur soll sicherstellen, dass unmittelbar vor einer Aktualisierung des Browsers heruntergeladene Add-ons nach dem Update korrekt installiert werden.

Gleichzeitig ist die Betaversion von Firefox 8 erschienen. Sie fügt unter anderem Twitter als Suchmaschine hinzu, verbessert die Speicherverwaltung und das Tempo bei den Audio- und Videoelementen aus HTML5 und bringt automatische Silbentrennung für mehr Sprachen. (ck)

Zur Startseite