Menü
iX Magazin

FreeBSD 8.0 ist fertig

vorlesen Drucken Kommentare lesen 223 Beiträge

Auch wenn die offizielle Web-Seite des FreeBSD-Projekts noch keinen Hinweis darauf liefert: Die Entwickler haben rund zwei Monate nach Veröffentlichung des Release Candidate die Version 8.0 ihres freien Unix fertiggestellt. Auf den FTP-Servern liegen bereits die ISO-Images für amd_64, i386, ia64, pc98, PowerPC und Sparc64. Derzeit läuft die Synchronisierung der Spiegelserver, sodass es bis zur offiziellen Freigabe unter Umständen noch zu kleineren Hakeleien mit dem Aktualisierungs-Tool freebsd-update kommen kann. Mit dem offizielen Startschuss dürfte dann auch die Online-Dokumentation dem aktuellen Versionsstand entsprechen.

Zu den Neuerungen in FreeBSD 8.0 gehören neben den üblichen Bugfixes überarbeitete Stacks für WLAN, USB und NFS – Letzteres arbeitet jetzt mit NFSv4 – sowie die neue Partitionsklasse slices für das in FreeBSD 5 eingeführte Geom-Framework. Darüber hinaus verbesserten die Entwickler den Code des von Solaris übernommenen ZFS so weit, dass sie das Label "experimental" entfernen konnten. (avr)