Menü
iX Magazin

Freeware für elektronische Rechnungen

vorlesen Drucken Kommentare lesen 19 Beiträge

Die Karlsruher intarsys GmbH bietet Werkzeuge ein, die das als deutscher Standard vorgesehene Rechnungsformat ZUGFeRD verarbeiten. Mit den Tools lassen sich die XML-Daten für die automatisierte Rechnungsverarbeitung in PDF/A3-Dokumente einbetten und aus ihnen herauslesen.

Bei höchstens 100 Rechnungen pro Tag ist die Nutzung der Software kostenlos möglich, vor dem Herunterladen muss der Nutzer sich auf der Website registrieren. Für Linux und OS X stehen JAR-Dateien zur Verfügung, Windows-Anwender können diese oder EXE-Programme nutzen. Als Laufzeitumgebung ist Java 6 oder 7 erforderlich.

Die Tools werden auf der Kommandozeile mit Parametern aufgerufen. Beim Erzeugen der ZUGFeRD-konformen Dateien muss ein PDF/A-Dokument vorliegen, die Software kann keine beliebigen PDFs verarbeiten.

Siehe dazu auch: