Menü
iX Magazin

Fünftägiges Intensiv-Seminar zur vSphere-Administration

Die optimale Konfiguration einer VMware-Umgebung ist nicht trivial. iX bietet darum ein Hands-on-Seminar mit begrenzter Teilnehmerzahl zum Thema an.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 11 Beiträge

VMware vSphere hat mit der fünften Produktgeneration einen beachtlichen Reifegrad erreicht, doch Konfiguration und Administration erfordern immer noch ein fundiertes Hintergrund- und Praxiswissen. Darum bietet iX einen fünftägigen Intensivworkshop mit über 50 Prozent Übungs- und Praxisanteil an, bei dem jedem Kursteilnehmer ein eigenes vSphere-System zur Verfügung steht.

Der Referent, Jens Söldner, ist langjähriger iX-Autor sowie Gründer und Geschäftsführer der Nürnberger Söldner Consult GmbH. Zielgruppe des Seminars sind Systemadministratoren, -operatoren, -ingenieure und Consultants. Vorausgesetzt werden Erfahrungen in der Windows- oder Linux-Administration sowie die Bereitschaft, an einem über die normalen Seminarzeiten hinausgehenden, hoch intensiven Seminar teilzunehmen.

Den Teilnehmern werden Notebooks zur Verfügung gestellt; die Teilnehmerzahl ist auf 15 begrenzt. Der Workshop findet vom 28. September bis zum 2. Oktober 2015 in Hannover, in Gebäude des Heise-Verlags, statt. Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Online-Anmeldung sind auf der Workshop-Website zu finden. (js)