Google gibt Ajax-Framework frei

Wie bereits Yahoo und Adobe hat jetzt auch Google ein Framework zur Erstellung von Ajax-Anwendungen freigegeben.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 56 Beiträge
Von
  • Christian Kirsch

Ähnlich wie Yahoo und Adobe hat jetzt auch Google ein Framework zur Erstellung von Ajax-Anwendungen freigegeben. Die GWT (Google Web Toolkit) getaufte Java-Software bietet neben einfachen GUI-Komponenten wie Knöpfen und Auswahllisten auch komplexere Objekte, etwa Menüs, Bäume und Reiter. Bei Bedarf sollen Programmierer andere GUI-Elemente selbst schreiben können.

Implementiert ist das GWT in Java, sodass Anwendungsentwickler ebenfalls diese Sprache verwenden müssen. Die HTML- und Javascript-Dateien der fertigen Anwendung erzeugt erst ein Java-zu-Javascript-Compiler, der ebenfalls Bestandteil des Pakets ist. Für die Entwicklung kann man sich unter anderem des frei verfügbaren Eclipse bedienen, für das GWT direkt Projekte erzeugt. (ck)