zurück zum Artikel

Hannover Messe: 3D-Bildschirme serienreif

Fällt aus dem Rahmen: Der MV5700 vermittelt einem Publikum 3D-Erlebnisse.

(Bild: Tridelity)

57 Zoll, 1,45 m in der Diagonalen, so groß ist das neue Flaggschiff der MV-Bildschirme von Tridelity [1] für 3D-Erlebnisse – zu sehen auf der Hannover Messe [2] in Halle 2, Stand A06. Die Geräte aus der Multi-Viewer-Serie vermitteln eine dreidimensionale Wahrnehmung von bewegten Objekten selbst für mehrere Betrachter. Der Aussteller hat in der Halle im Gang an der Westseite solche Bildschirme im 24-, 42- und 57-Zoll-Format montiert. Er zeigt dort bewegte 3D-Simulationen. Die Darstellungen bleiben in einem horizontalen Winkelbereich von schätzungsweise 120° ohne Einbußen des 3D-Effektes gut erkennbar. Allerdings kommt man nur in einer Entfernung von 3 bis 4,5 m (je nach Bildschirmgröße) in den Genuss eines klaren Bildes. Für den, der näher herangeht, verliert die 3D-Darstellung an Schärfe.

Um den räumlichen Eindruck zur bewirken, verwendet Tridelity herkömmliche LCD-Technik, die über eine vertikal gerasterte Folie [3] fünf Perspektiven derselben Szene nacheinander zeigt, sodass die Betrachter eine räumliche Wahrnehmung ohne zusätzliche Hilfsmittel erleben. Für den MV-Effekt bedarf es spezieller Techniken bei der Herstellung von Video-Sequenzen, entweder bei Computer generierten fünf verschiedener Blickwinkel oder beim Film spezieller Aufnahme-Techniken.

Im Bereich wissenschaftlicher Visualierung mit Workstations für einzelne Betrachter hat Tridelity Single-View-Schirme im Programm, die mit zwei Perspektiven in der Art klassischer Stereo-Fotografie auskommen. Solche SV-Displays bieten die beste Sicht im Abstand von 60 bis 80 cm. Der Hersteller hat hierzu spezielle Software für gängige Applikationen unter OpenGL im Programm, die das Arbeiten mit 2D- und 3D-Darstellungen gleichzeitig erlauben.

Tridelitys MV5700 [4] mit 1920 × 1080 Bildpunkten kostet rund 15.000 Euro. Die kleineren Multiview-3D-Schirme mit 42 und 24 Zoll sind um die 7000 respektive 3000 Euro zu haben. (rh [5])


URL dieses Artikels:
http://www.heise.de/-214239

Links in diesem Artikel:
[1] http://www.tridelity.de
[2] http://www.hannovermesse.de/homepage_d
[3] http://www.tridelity.de/Technologie.autostereoskopisch3d.0.html
[4] http://www.tridelity.de/MV5700.deep-3d-mv5700.0.html
[5] mailto:rh@ix.de