Menü
iX Magazin

Hoher HP-Manager wechselt zu Dell

Tom Joyce war fast sechs Jahre lang bei Hewlett-Packard für die Firmenaufkäufe zuständig. Kurz vor der Aufteilung des Konzerns wechselt er zu Dell.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 19 Beiträge
Hoher HP-Manager wechselt zu Dell

(Bild: Twitter)

Der hochrangige HP-Manager Tom Joyce, der für Firmenaufkäufe zuständig war, wird künftig laut Berichten US-amerikanischer Medien die Führung von Dell verstärken. Der 1984 gegründete texanische PC-Hersteller ist seit September 2013 wieder im Besitz von Michael Dell. Die Firma hat in den vergangenen zehn Jahren rund 20 Milliarden Dollar für den Aufkauf anderer Firmen aufgewandt. Dells Vizepräsident Bryan Jones wird nachgesagt, er wolle sich durch aggressive Abwerbung ein handverlesenes Management-Team zusammenstellen.

Künftig im Dell-Team: Ex-HP-VP Tom Joyce

(Bild: Hewlett Packard)

Artig bedankt sich Tom Joyce auf Twitter für die interessanten Jahre bei HP. Dort war er als Senior Vice President für die globale Firmenentwicklung zuständig, unter anderem hatte er im März dieses Jahres die milliardenschwere Übernahme von Aruba Networks über die Bühne gebracht. Auch bei der Acquisition von Voltage Security und des SDN-Spezialisten (Software Defined Networking) ConteXtream soll er federführend beteiligt gewesen sein sowie an der Gründung des Start-up-Förderers HP Ventures. Der plötzliche Abschied des Top-Managers dürfte für Hewlett-Packard mitten im Prozess der Aufteilung mehr als ungelegen kommen. (js)