Menü
iX Magazin

IPv6-Crash-Kurs: Noch eine Woche Frühbucherrabatt

Für den eintägigen Intensivlehrgang zu allen Fragen, die bei der Einführung von IPv6 eine wesentliche Rolle spielen, läuft am 10. Februar der Early-Bird-Rabatt aus.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 37 Beiträge

Der Workshop "Crash-Kurs IPv6-Einführung" (25. März 2014, Frankfurt) richtet sich an System- und Netzwerkadministratoren, die die IPv6-Grundlagen kennen und vor der praktischen Einführung des "neuen" Protokolls stehen.

Am Vormittag geht es vor allem um die meist unterschätzten organisatorischen und psychosozialen Herausforderungen bei der IPv6-Einführung, der Nachmittag ist technischen Themen gewidmet. Besondere Berücksichtigung findet dabei der Umgang mit Altlasten.

Referent ist Benedikt Stockebrand, international tätiger Berater und Trainer und seit 2003 mit dem produktiven Einsatz von IPv6 befasst. Er ist Autor des Buchs "IPv6 in Practice" und einer Vielzahl von Fachartikeln zum Thema.

Die Teilnehmerzahl ist auf 30 begrenzt. Weitere Informationen und die Online-Anmeldung sind auf der Workshop-Website zu finden. (js)