Menü
heise-Angebot

Intensiv-Workshop: Arbeiten mit den Amazon Web Services

An vier Tagen mit hohem Praxisanteil geht es darum, wie man die Möglichkeiten der Amazon-Cloud für eigene Anwendungen nutzt.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 3 Beiträge
Von

Skalierung, hohe Verfügbarkeit und Elastizität – das sind die grundlegenden Vorteile, wenn man seine Anwendungen in der Cloud statt auf eigener Hardware betreibt. In diesem Intensiv-Workshop mit vielen praktischen Übungen lernen Sie, wie man eine IT-Infrastruktur und eigene Anwendungen auf AWS bereitstellt und betreibt.

Sie erfahren, wie man die grundlegenden AWS-Dienste im Bereich Compute, Speicher, Netzwerke sowie SQL- und NoSQL-Datenbanken nutzt und wie man sich dabei die Vorteile der Cloud zunutze macht. Weitere Themen sind Monitoring, Compliance- und Governance-Werkzeuge, Microservices sowie Automatisierung, Konfigurationsmanagement und Devops.

Der Workshop findet vom 4.11. bis 7.11. bei Heise Medien in Hannover statt. Er ist auf 10 Teilnehmer beschränkt, ein grundlegendes Verständnis der System- und Netzwerkadministration unter Windows und/oder Linux mitbringen sollten.

(odi)