Menü
heise-Angebot

Intensiv-Workshop: Netzwerkfunktionen und Service Meshes in Kubernetes

Der dreitägige Workshop für fortgeschrittene Kubernetes-Anwender vermittelt Know-how unter anderem zu Netzwerk-Isolation und Service Meshes mit Istio.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von

Der Betrieb größerer Kubernetes-Installationen erfordert eine Menge Know-how zu den Netzwerkkonzepten der Container-Orchestrierungssoftware. In diesem dreitägigen Workshop lernen fortgeschrittene Kubernetes-Anwender in zahlreichen Übungen

  • wie man mit Ingress Load Balancing für Services einrichtet;
  • welche Ansätze zur Isolation von Netzwerken existieren;
  • wie man ein Service Mesh mit Istio aufsetzt;
  • wie man eine Kubernetes-Installation über mehrere Cluster verteilt.

Der Workshop findet vom 12. bis 14.11.2019 in Frankfurt am Main statt. Er ist auf 10 Teilnehmer begrenzt, die den Umgang mit kubectl beherrschen und die grundlegenden Kubernetes-Konzepte (Pods, Deployments, ConfigMaps, Secrets etc.) kennen. Bei Anmeldung bis zum 30.9. gibt es einen Frühbucherrabatt von 10 Prozent.

(odi)