Menü

KDE 4.0: Zweiter Release-Kandidat freigegeben

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 271 Beiträge
Von

Drei Wochen nach dem Erscheinen des RC1 hat das KDE-Team jetzt noch einen zweiten Release-Kandidaten eingeschoben. Die Freigabe der endgültigen Fassung von Version 4.0 der Unix/Linux-Desktop-Umgebung ist nach wie vor für den 11. Januar 2008 geplant.

Inzwischen sind alle für das finale Release vorgesehenen Funktionen im Code enthalten. Bis zum Release-Termin müssen die Entwickler aber noch einige Fehler beheben sowie etwas an der Optik und dem Ansprechverhalten der Open-Source-Desktop-Umgebung feilen. Den Quellcode sowie fertige Binärpakete für die Linux-Distributionen Debian, Kubuntu, Mandriva und Opensuse stehen auf den Servern des Projekts zum Download bereit. In der aktuellen Ausgabe der iX findet sich ein Artikel zu den Neuerungen in KDE 4.0. (avr)