Menü
heise-Angebot iX Magazin

Kerberos-Workshop: Noch Plätze frei

Fundiertes Know-how in Sachen Single Sign-On in heterogenen Umgebungen vermittelt der zweitägige Workshop Anfang November in Hannover.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 1 Beitrag
Kerberos

Der seit über zehn Jahren angebotene Hands-on-Workshop zum Thema Single Sign-on mit Kerberos führt ein in Theorie und Praxis der Authentisierung mit der freien Software. Zunächst geht es um die Einrichtung und Verwaltung einer Authentisierungsinfrastruktur mit MIT Kerberos und Microsofts Active Directory, am zweiten Tag dann um die Erweiterung um OpenLDAP sowie die "Kerberisierung" von Diensten.

Referent ist Mark Pröhl, der sich bei atos (ehem. science + computing AG) als Senior Solutions Architect mit den Themen Kerberos, LDAP und Active Directory beschäftigt und auch das deutschsprachige Standardwerk zum Thema veröffentlicht hat.

Die Teilnehmer sollten ein grundlegendes Verständnis für die System- und Netzwerkadministration unter Linux mitbringen; die Teilnehmerzahl ist auf 15 begrenzt.

Das Seminar findet am 1. und 2. November 2017 in Hannover (Verlagsgebäude) statt. Weitere Informationen und das Anmeldeformular sind online zu finden. (js)