Menü
iX Magazin

Linux From Scratch 7.5 veröffentlicht

Das LFS-Team hat Version 7.5 seiner Anleitung zum Selbstbau eines Linux-Systems zum Herunterladen freigegeben, das jetzt auf den aktuellen Kernel 3.13.3 sowie Binutils 2.24, Glibc 2.19 und GCC 4.8.2 aufsetzt.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 65 Beiträge

Mit LFS 7.5 (Linux From Scratch) bringen die Entwickler ihre Anleitung zum Aufsetzen eines minimalen Linux-Systems auf den aktuellen Stand. Einen Großteil der Pakete haben sie aktualisiert: Neben dem Kernel 3.13.3 und der Compiler-Suite GCC 4.8.2 ist die Glibc 2.19 an Bord. Darüber hinaus verfügen einige Komponenten über neue Versionsnummern. Außerdem enthält die Anleitung eine Reihe von Änderungen bei den Bootskripten und anderen Befehlen sowie Korrekturen für einige Pakete. Details verrät das Änderungsprotokoll.

LFS ist ein digitales Buch, das sämtliche Schritte zum Einrichten eines minimalen Linux-Systems erläutert. Es richtet sich vor allem an Nutzer, die durch das manuelle Aufsetzen eines Linux-OS aus den Quellen mehr über den Aufbau und die Architektur lernen wollen. Das LFS-Team stellt über die eigentliche Anleitung hinaus weitere Archive mit Boot-Skripten sowie eine Liste der Paket-Bezugsquellen zum Herunterladen zur Verfügung, die vorrangig dazu gedacht sind, die in der Anleitung verwendeten Paketversionen abzustimmen.

Siehe dazu auch: