Menü
iX Magazin

London als WLAN-Hotspot

vorlesen Drucken Kommentare lesen 48 Beiträge

Über 350.000 Menschen im Londoner Stadtzentrum steht ab sofort ein kabelloser Internetzugang zur Verfügung. Der WLAN-Betreiber The Cloud bietet in Zusammenarbeit mit Nokia im ersten Monat freien Netzzugang an. Nach Angaben von The Cloud bilden derzeit 127 Knoten Europas größtes WLAN. Die Technik von BelAir verbirgt sich unter anderem in Straßenlaternen und Verkehrsschildern.

Nach der freien Eröffnungsphase wird das Stöbern im Internet ab 2,99 Pfund für eine halbe Stunde zu haben sein, wobei The Cloud nach tatsächlicher Nutzung abrechnet. Ein Pauschaltarif mit Vertragsbindung kostet 11,99 Pfund pro Monat. (un)