Menü

Microsoft bringt Update für Office Online

Microsoft aktualisiert sein Office Online und fügt allen Programmen des Pakets neue Funktionen hinzu. Erstaunlich ist, dass nun eine App für Googles Chromebooks erhältlich ist.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 5 Beiträge
Von

Mit einem umfangreichen Update baut Microsoft sein Office Online aus. Zentrale Änderungen gab es an allen Programmen, vor allem an den Kommentaren haben die Entwickler angesetzt. Bisher konnte der Nutzer bloß in Word Anmerkungen anzeigen lassen, nun lassen sie sich auch ändern, hinzufügen oder löschen. Excel erhält ebenfalls Notizen, was gerade für eine Office Suite, die die Zusammenarbeit von Teams vereinfachen soll, wichtig ist.

Die bereits von Word bekannte Funktion Tell Me lässt sich nun auch in Excel nutzen. Der Assistent soll beim Auffinden von Kommandos helfen. Zum Einfügen einer Statistik kann der Nutzer einfach das Stichwort eingeben und in einem Menü zeigt Tell Me verschiedene Optionen wie eine Kuchengrafik an. Der Weg über die Ribbons bleibt jedoch erhalten.

Tell Me gibt es nun genauso in PowerPoint, hinzu kommen Änderungen am Texteditor, YouTube-Videos lassen sich direkt in der Präsentation abspielen. In Word lassen sich Fußnoten einfügen und Dokumente können als PDF-Datei heruntergeladen werden. Eine kleine Änderung gab es bei OneNote: Notizen lassen sich nun drucken.

Für Erstaunen sorgt hingegen keine Änderung an den Programmen, sondern die neue App für Chromebooks. Auf den Google-Laptops kann der Nutzer das Paket direkt über den Store hinzufügen, obwohl Microsoft ansonsten immer wieder die Geräte abkanzelt. Wie Docs ist Office Online kostenlos, ist aber vom Browser und der Internetverbindung abhängig. (fo)