Menü
iX Magazin

Microsoft liefert Internet Explorer 11 für Windows 7

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 219 Beiträge

Knapp zwei Monate nach seiner Preview Release veröffentlicht Microsoft jetzt den Internet Explorer 11 für Windows 7 als produktionsreife Software. Er wird sich in der nächsten Zeit automatisch installieren, sofern Nutzer diese Funktion nicht abgeschaltet haben. Beginnen will Microsoft das Update bei denjenigen, die bereits die Vorabversionen des IE 11 installiert haben.

Die Firma bewirbt den aktuellen Browser vor allem mit einer höheren Geschwindigkeit: Er sei 30 Prozent schneller als der beste Konkurrent unter Windows 7. Da Basis dieser Behauptung nur der Benchmark SunSpider ist, sollte man sie mit Vorsicht genießen.

Wichtiger dürfte für viele Anwender und Entwickler ohnehin sein, dass der IE 11 aktuelle Webstandards besser oder überhaupt unterstützt. Dazu gehören Teile von CSS3 wie Flexbox und das Background and Borders Module, ECMAScript 5 und Teile von ECMAScript 6, sowie aus HTML 5 unter anderem Drag & Drop und Datasets. Auch der umstrittene Kopierschutz für Video- und Audiostreams "Encrypted Media Extension" (EME) ist bereits enthalten. (ck)