Menü

Microsoft will Evernote-Nutzer mit Umzugs-Tool für OneNote gewinnen

Microsoft hat ein Werkzeug zur Migration von Evernote-Nutzer zu OneNote veröffentlicht. Denn allein die Furcht vor dem Verlust aller Informationen hält nach Ansicht des Konzerns die Nutzer vom Wechsel ab.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von

Mit einem Werkzeug zur Migration will Microsoft Evernote-Nutzern das hauseigene OneNote schmackhaft machen. Laut einem Blogeintrag des Konzerns führe die eigene Plattform in den Bewertungen der Anwender durchgängig, selbst viele Anhänger des Konkurrenten würden zwar gerne wechseln, würden aber gerne nicht alle ihre Informationen verlieren.

Voraussetzung ist ein PC mit wenigstens Windows 7 als Betriebssystem und das Installieren beider Programme, der Wechsel lässt sich nicht auf einem Mobilgerät durchführen. Anschließend soll das Synchronisieren per Cloud zwischen den Systemen alle Geräte des Nutzers auf den aktuellen Stand bringen. Das Werkzeug soll in den kommenden Monaten für Mac-Rechner erscheinen. (fo)