Menü
iX Magazin

Microsofts Vorabinfos zu Sicherheitsupdates im Juni

vorlesen Drucken Kommentare lesen 23 Beiträge

Microsoft hat für Juni sieben Sicherheitsupdates angekündigt. Drei davon sind als "kritisch", vier als "wichtig" eingeordnet. Erstere betreffen Windows, den Internet Explorer und Office. Insgesamt werden 25 Sicherheitslücken geschlossen; sie würden es Angreifern ermöglichen, beliebigen Code über das Internet auszuführen (Remote Code Execution) oder die Nutzerrechte zu manipulieren (Elevation of Privilege).

Nutzer von Windows XP SP3, Vista, 7, Server 2003 und 2008 R2, sowie dem Internet Explorer, Visual Basic for Applications, Dynamics AX und des .NET Frameworks werden die Aktualisierungen ab dem 12. Juni über den Windows Update Service automatisch erhalten. Wie Michael Kranawetter im Microsoft-Blog erklärt, ist das am letzten Sonntag veröffentlichte Update nicht Bestandteil des Patchday-Pakets; es wird schon jetzt verteilt. Es ist nicht Teil der monatlichen Aktualisierungen und die Redmonder raten zum umgehenden Installieren des Pakets. (fo)