Menü
iX Magazin

Neuer z13-Mainframe: Einstiegsmodell mit Verschlüsselung

Mit dem neuen Einstiegs-Mainframe z13s will IBM die Transaktionsverarbeitung für digitale Geschäfte schneller und sicherer machen. Den Fokus legt das Unternehmen dabei auf Hybrid-Cloud-Umgebungen.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 8 Beiträge
Neuer z13-Mainframe: Einstiegsmodell mit Verschlüsselung

IBM hat mit dem z13s ein Einstiegsmodell der aktuellen z13-Mainframe-Serie vorgestellt, das vor allem die Datenverschlüsselung beschleunigen soll. Ausgestattet hat Big Blue die Server dafür mit beschleunigten kryptografischen Koprozessor-Karten, die mit schnelleren Prozessoren und mehr Speicher versehen das Verschlüsseln übernehmen sollen, ohne den Transaktionsdurchsatz und die Antwortzeiten zu beeinträchtigen.

Das bisherige Software-Add-on MFA (Multi-Faktor-Authentifizierung) for z/OS ist nun direkt in das Betriebssystem integriert. Als zusätzliche Sicherheitsebene fordert das Modul privilegierte Anwender auf, eine zweite Form der Identifikation einzugeben, etwa eine PIN oder ein per Zufallsgenerator erzeugtes Token. Dagegen soll IBMs Security Guardium für z Systems mit ihren Analytik-Algorithmen die Integrität der Daten sicherstellen. Die Software verfolgt, welche Benutzer Zugriff auf welche konkreten Daten haben und versucht, im Falle einer Sicherheitsverletzung schnell die Bedrohungsquellen zu identifizieren.

Mit diesen und weiteren Security-Funktionen will IBM dem Ziel einer End-to-End-Sicherheit näher kommen, die die Grundlage für eine sicherere Hybrid-Cloud-Infrastruktur bildet. z13- und z13s-Kunden steht darüber hinaus der z-Systems-Cyber-​​Security-Analytics-Service als kostenfreies Beta-Angebot zur Verfügung. Der von IBM Research entwickelte Dienst lernt die Verhaltensweisen von Benutzern und soll damit anomale Muster auf der Plattform erfassen können.

Mit Blackridge Technology, Forcepoint und RSM Partners konnte IBM Unternehmen der Cyber-Security-Branche für sein Partner-Programm "Ready for IBM Security Intelligence" gewinnen. Mit ihnen will Big Blue Angebote an die spezifischen Kundenbedürfnisse anpassen. (sun)