Menü
iX Magazin

PayPal übernimmt TIO Networks für 233 Millionen US-Dollar

Für 233 Millionen US-Dollar will PayPal den kanadischen Anbieter TIO Networks übernehmen. Letzterer bietet Dienste zum Bezahlen von Rechnungen an und richtet sich an Kunden, die einen schlechten Zugang zu Banken haben.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen
PayPal übernimmt TIO Networks für 233 Millionen US-Dollar

(Bild: PayPal)

Gemeinsam haben beide Unternehmen bekannt gegeben, dass PayPal die kanadische Firma TIO Networks übernimmt. Hierbei handelt es sich um einen Anbieter von Diensten zum Bezahlen von Rechnungen für Kunden, die ansonsten keinen einfachen Zugang zu einer Bank hätten. So hat TIO Networks 2016 laut seiner Pressemitteilung 60 Millionen Transaktionen für 14 Millionen Konten abgewickelt.

PayPal zahlt für das Unternehmen 2,56 US-Dollar pro Aktie, oder 233 Millionen US-Dollar insgesamt. Die Übernahme soll laut der zugehörigen Stellungnahme noch in der zweiten Hälfte 2017 abgeschlossen werden. Die Entwickler von TIO Networks sollen künftig als Teil von PayPal Canada weiterarbeiten, während die Dienste als Angebote in PayPal aufgehen sollen.

PayPal Präsident und CEO Dan Schulman sieht in dem Bereich Wachstumspotential: "Durch die Übernahme von TIO Networks und der Integration des Bezahlens von Rechnungen in unsere globale Plattform, erhält PayPal eine weitere Schlüsselkomponente, um Teil des finanziellen Alltags von Konsumenten zu werden. Weltweit haben mehr als 2 Milliarden Menschen keinen bezahlbaren Zugang zu grundlegenden Finanzdiensten, was unter anderem das Begleichen von Rechnungen erschwert und verteuert." (fo)