Menü
iX Magazin

PostIdent-Alternative mit elektronischem Personalausweis

Die Bundesdruckerei ist der erste zertifizierte Anbieter für digitale Identifizierungsdienste auf der Basis der Personalausweisdaten.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 107 Beiträge
PostIdent-Alternative mit Personalausweis

Anbieter von Online-Services, etwa Banken, Telekommunikationsunternehmen et cetera, können nun die Online-Ausweisfunktion oder den Identitätsnachweis eines elektronischen Aufenthaltstitels auf einfache Weise in ihre Dienste integrieren. Möglich macht das ab sofort das von Bundesdruckerei und Governikus angebotene Verfahren AusweisIdent, das die Diensteanbieter mit einer Webapplikation einbinden können.

Das Verfahren soll Unternehmen vor Betrug mit falschen Identitäten schützen. Es erfüllt die Anforderungen der für die Identitätsprüfung relevanten Gesetze, beispielsweise des E-Government-, des Geldwäsche- oder des Telekommunikationsgesetzes.

Bisher benötigten Diensteanbieter, die den Ausweis zur Personenidentifikation nutzen wollten, dafür eine eigene eID-Infrastruktur sowie ein Berechtigungszertifikat zum Auslesen der Ausweisdaten. Nun genügt es, die Webapplikation der Bundesdruckerei einzubinden. Sie wird beim Tochterunternehmen D-Trust gehostet.

Im Oktober hat das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik den Auditbericht des TÜV-IT genehmigt und der Bundesdruckerei das erste BSI-Zertifikat für Identifizierungsdiensteanbieter nach §21 b Personalsausweisgesetz überreicht. Endkunden benötigen für die Nutzung von AusweisIdent einen Ausweis mit aktivierter Online-Funktion, eine PIN sowie ein Lesegerät - das auch ein Smartphone mit NFC-Schnittstelle sein kann. (ur)