Menü
iX Magazin

Projektverwaltung: OpenProject 6.0 mit Drag & Drop

Die Projektverwaltung OpenProject hat in Version 6 eine aufgefrischte GUI erhalten. Diese soll das Bearbeiten von Arbeitspaketen erleichtern. Bilder lassen sich per Drag & Drop hinzufügen.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 4 Beiträge

Version 6 der webbasierten Projektverwaltung OpenProject bringt vor allem Neuerungen beim Erstellen, Bearbeiten und Verwalten von Arbeitspaketen. Die Übersichtsliste etwa erlaubt jetzt das direkte Modifizieren der Attribute.

In der Definition der Typen von Arbeitspaketen lässt sich die Sichtbarkeit von deren Attributen in der detaillierten Paket-Ansicht einstellen. So kann bei einem "Task" der zuständige Mitarbeiter immer sichtbar sein, die veranschlagten Kosten nur nach einem Klick auf "Show all", während "Version" nicht angezeigt wird, bei einem "Milestone" können andere Einstellungen sinnvoll sein.

Auch die GUI wurde modernisiert. In geteilten Ansichten aktualisiert sich jetzt die passive Hälfte, wenn Nutzer in der anderen Änderungen vornehmen oder neue Einträge anlegen. Anhänge zu den Beschreibungen lassen sich per Drag & Drop hinzufügen. Neueinsteiger erhalten in einem integrierten Video eine Übersicht über die Funktionen.

OpenProject ist ein Open-Source-Projekt und steht unter GPLv3. Wer die Software selbst installieren will, kann dafür auf .deb- und .rpm-Pakete zurückgreifen sowie auf Docker-Images. Eine komplett manuelle Installation ist ebenso möglich. Unternehmenskunden bietet die Berliner OpenProject GmbH Service- und Support-Verträge. Wer die Installation im eigenen Netz umgehen will, kann die Projektverwaltung auch als Software as a Service buchen.

(Quelle: Open Project)

(jab)