Menü
iX Magazin

QEMU-Projekt bringt Adventskalender für Nerds

Entwickler und Unterstützer des freien Virtualisierungsprojekts QEMU haben wieder einen Online-Adventskalender zusammengestellt, der jeden Tag ein anderes QEMU-Image bereitstellt.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 22 Beiträge
QEMU-Projekt bringt Adventskalender für Nerds

Endlich ein Adventskalender, der nicht dick macht: Auf den Webseiten des QEMU-Projekts geht es beim Advent Calendar 2016 nicht um Süßes, sondern um mehr oder – meist – weniger bekannte historische Software. Jeden Tag kann man ein QEMU-Image mit einem anderen Betriebssystem oder einer anderen Benutzeroberfläche herunterladen. Bis zum diesjährigen Nikolaustag verfügbar waren unter anderem MikeOS, FreeGEM und ein in Forth geschriebenes Tower of Hanoi.

QEMU Advent Calendar 2016 (6 Bilder)

MikeOS
(Bild: QEMU)

Bei QEMU handelt es sich um eine Virtualisierungssoftware, die so unterschiedliche Prozessorarchitekturen wie AMD64, x86 PowerPC, ARM, Alpha, Mips und Sparc emuliert. Die Software läuft nicht nur auf verbreiteten Betriebssystemen wie Mac OS X, Linux und Windows, sondern auch auf DOS, Free-, Net- und OpenBSD, OpenSolaris und noch weniger bekannten Systemen.

QEMU hatte auch bereits 2014 einen digitalen Adventskalender veröffentlicht, 2015 hatte man das offenbar nicht geschafft. (js)