Menü

QXP-16G2FC und QXP-32G2FC: Fibre-Channel-Erweiterungskarten von QNAP

Für seine NAS-Systeme offeriert QNAP zwei neue Fibre-Channel-Erweiterungskarten. Sie kommen auf Übertragungsraten von bis zu 16 oder 32 Gbit/s.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 5 Beiträge

(Bild: QNAP Systems, Inc.)

Von

Zwei neue Erweiterungskarten namens QXP-16G2FC und QXP-32G2FC bringt QNAP ab sofort auf den Markt. Es handelt sich um PCIe-Gen3-x8-Karten, die je zwei Fibre-Channel-Ports (FC) für SFP+-Verbindungen nachrüsten. Die QXP-16G2FC bietet mit Generation-5-FC Datenübertragungsraten von bis zu 16, 8 oder 4 Gbit/s, während die QXP-32G2FC als Generation-6-FC bis zu 32, 16 oder 8 Gbit/s schafft.

Um die Erweiterungskarten in einem QNAP-NAS zu verwenden, muss auf dem System wenigstens QTS 4.4.1 laufen. Zur Konfiguration kommt die App QTS iSCSI & Fibre Channel zum Einsatz. Weitere Informationen zu den Karten QXP-16G2FC (ab 1286,55 €) sowie zur QXP-32G2FC (ab 1415,99 €) finden Sie auch auf der Herstellerseite qnap.com. (fo)