Menü
iX Magazin

SIGGRAPH: Computergrafikkonferenz lädt ab Sonntag ins VR VILLAGE ein

Projekte der Soft- und Hardware, die das tägliche Leben des Nutzers erleichtern, sind ein Schwerpunkt der SIGGRAPH 2015, die am Sonntag in Los Angeles beginnt.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 1 Beitrag
SIGGRAPH 2015

Zum 42sten Mal lädt die ACM (Association for Computing Machinery) ab Sonntag IT-Experten zur größten Konferenz in der Computergrafikbranche ein. Fünf Tage lang präsentieren Firmen, Forscher und Studenten die neuesten Entwicklungen in Sachen Grafik, Animation und Interaktionstechniken. Erstmalig räumen die Veranstalter den immersiven Projekten einen eigenen Bereich ein. Im 2015 VR VILLAGE können die Besucher Projekte der Nomadic Virtual Reality (VR), der Tabletop Augmented Reality (AR) oder ein Full-Dome Cinema hautnah erleben.

Wie üblich gibt es außerdem eine Vielzahl paralleler Kurse und Paper-Sessions, in denen neue Verfahren und Algorithmen vorgestellt werden. So wollen unter anderem Google-Mitarbeiter und MIT-Studenten ihre gemeinsam entwickelte Technik vorstellen, die störende Gegenstände oder Spiegelungen automatisch aus Fotos entfernt.

J!NS MEME ist der Prototyp einer intelligenten Brille, die Kopf- und Augenbewegungen ihres Trägers erfasst, um so auf ungesunde Verhaltensweisen aufmerksam machen zu können.

(Bild: ACM SIGGRAPH)

Zu den Highlights zählen immer die "Emerging Technologies", in denen die Arbeitsergebnisse aus unterschiedlichen Bereichen zum Anfassen und Eintauchen präsentiert werden – von neuen Displays und Eingabegeräten bis zu kollaborativen Umgebungen und aktuellen Entwicklungen der Robotik. Als Leitthema gilt dieses Jahr "Work and Play, Technology that Improves Daily Lives." Die Bandbreite der ausgewählten Projekte, die das Alltagsleben erleichtern sollen, ist wie üblich breit. Darunter fallen zum Beispiel das 3D-Hologramm zum Anfassen, "Fairy Lights", ebenso wie die intelligente Brille "MEME", die verhindern soll, dass ihr Träger eine ungesunde Kopfhaltung einnimmt.

Diverse weitere Angebote wie eine interaktive Kunstausstellung, Vorträge, die Einblicke aus erster Hand in die Entwicklung aktueller Blockbuster wie "Jurassic World" oder neuer Animationsfilme wie Pixars "Inside Out" geben, oder informelle Treffen in BOFs (Bird of a Feather) vervollständigen das Angebot. Während der zweitägigen begleitenden Messe haben zudem Firmen Gelegenheit, ihre Produkte zu präsentieren. Die SIGGRAPH 2015 findet vom 9. bis 13. August im Konferenzzentrum in Los Angeles statt. (ka)