Menü
iX Magazin

Samsung Galaxy Note 9 erscheint als Enterprise Edition

Sein Galaxy Note 9 bringt Samsung nun als Enterprise Edition auf den Markt. Mit enthalten sind ein verlängerter Support und Tools für Administratoren.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 5 Beiträge
Samsung Galaxy Note 9 erscheint als Enterprise Edition

(Bild: Samsung)

Als Teil seiner Enterprise Edition hat Samsung eine neue Variante des Galaxy Note 9 veröffentlicht. Wie der Name bereits besagt, handelt es sich um ein Smartphone speziell für Unternehmen. Jedoch unterscheidet sich die Hardware nicht vom Ende August 2018 erschienenen Gerät. Vielmehr legt der Konzern dem Paket einige Dienste bei, die für professionelle Kunden besonders interessant sind.

So liefert Samsung das Smartphone mit Knox Configure aus, wobei es sich um einen Sicherheitsdienst handelt. Mit ihm soll der Administrator Funktionen des neuen Geräts aus der Ferne anpassen und es anschließend bereitstellen können. Darüber hinaus liefert Samsung Updates für das Galaxy Note 9 per Enterprise Firmware Over-The-Air (FOTA) aus. Hiermit kann der Administrator festlegen, welche Aktualisierungen das Smartphone wann erhalten soll.

Außerdem garantiert Samsung laut Pressemeldung, das Galaxy Note 9 der Enterprise Edition ab August 2018 mindestens vier Jahre lang mit Updates zu versorgen. Für die Geräte der Serie gibt der Konzern keine Einzelpreise an. (fo)