Scrum-Veranstaltungen für agiles Projektmanagement

Mit einer zweitägigen Konferenz, Schnupperangeboten und einer Scrum-Master-Zertifizierung bieten iX und HLMC vielfältige Möglichkeiten, sich mit Scrum zu befassen.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 42 Beiträge
Von

Unter dem Motto "Agiles Projektmanagement verstehen und zertifizieren" stehen die Scrum-Veranstaltungen, die iX gemeinsam mit der Event-Agentur HLMC in den nächsten Monaten durchführt. Scrum ist verkürzt beschrieben eine Projektmanagementtechnik mit nur wenigen Regeln, die darauf setzen, dass sich die Beteiligten selbst verwalten, statt wie im klassischen Projektmanagement durch einen Projektleiter geführt zu werden.

Im Mittelpunkt stehen die Scrum Days, eine zweitägige Konferenz, die den Teilnehmern eine breite Kommunikationsplattform rund um Scrum in der Praxis bieten soll. Die Scrum Days gliedern sich in einen Workshoptag am 1. Dezember 2009 und einen Konferenztag am 2. Dezember, begleitet von einer Ausstellung von Unternehmen, die Dienstleistungen und Produkte rund um Scrum präsentieren. Dazu läuft derzeit die Call-for-Papers-Phase, bis zum 6. September werden Vorschläge angenommen.

Für Einsteiger gedacht sind die Getting-Started-Workshops, diese Kurse finden in Berlin (3. - 4. August 2009), München (11. - 12. August 2009) und Stuttgart (15. - 16. September 2009) statt. Sich (anschließend) als Scrum Master zertifizieren lassen kann man sich von Ken Schwaber, einem der Erfinder dieser Vorgehensweise (15. - 16. Oktober 2009, München).

Und wer Scrum nur einmal unverbindlich kennenlernen will, für den könnte "House of Open Scrum" von Interesse sein, eine kostenlose Veranstaltung, die am 7. Oktober in den Räumen der Beratungsfirma Hood in München stattfindet. (js)