Menü

ServiceNow veröffentlicht Neues Major Release namens New York

Unter dem Namen New York hat ServiceNow ein neues Major Release vorgestellt. Erstmals liegen Now Mobile und Onboarding als native Apps vor.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen

(Bild: ServiceNow)

Von

Der Anbieter fürs IT-Service-Management ServiceNow will mit seinem Release namens New York die Digitalisierung von Arbeitsprozessen im Unternehmen vorantreiben. Das Update erweitert die Software um 650 neue Funktionen. Die laut Ankündigung des Unternehmens zwei wichtigsten Aktualisierungen betreffen die Apps Now Mobile und ServiceNow Onboarding, die jetzt native App-Technik der Mobilgeräte verwenden und deren neues Interface dem Stil von Consumer-Apps ähneln soll.

Insgesamt soll New York die Arbeit mit der Plattform intuitiver gestalten und Routinetätigkeiten wie Bestell- und Genehmigungsprozesse, Aufgabenverwaltung oder Reiseanträge auch auf Mobilgeräten deutlich vereinfachen. Zudem sollen iOS-Nutzer häufig verwendete Funktionen über Siri direkt aufrufen können. Das Release ist ab sofort verfügbar, die neuen Apps finden sich in Apples App Store sowie Googles Play Store. (Jens-Henrik Söldner) / (fo)