Menü

Servicepack für Microsofts SQL Server 2008 R2

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 21 Beiträge
Von

Im jetzt veröffentlichten zweiten Servicepack für Microsofts SQL Server 2008 R2 werden unter anderem Fehler behoben, die zu einer Blockade des Servers (deadlock) führen können und den Verbindungsaufbau per JDBC ab Java 6 Version 29 unmöglich machten.

Korrigiert wurde auch ein Bug, der in Subqueries mit komplexen Joins und Aggregatfunktionen in Verbindung mit DISTINCT auftrat und zu falschen Ergebnissen führte. Details zu diesen Abfragen verrät Microsoft nicht. Weitere Änderungen betreffen fehlerhafte Darstellungen in den Reporting Services.

Das Servicepack steht bei Microsoft kostenfrei zum Download bereit. Eine Variante für die Gratisvariante SQL Server Express ist ebenfalls erhältlich. (ck)