Menü
iX Magazin

Skype for Business nimmt Anrufe automatisch an

Mit zwei neuen Funktionen erweitert Microsoft sein Skype for Business. Die Software soll künftig Anrufe automatisch annehmen und weiterleiten können. Außerdem erkennt sie, welcher Mitarbeiter sich dem nächsten Anrufer widmen kann.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 14 Beiträge
Skype for Business nimmt Anrufe automatisch an

Als Teil eines Updates erweitert Microsoft seine VoIP-Software Skype for Business um zwei neue Funktionen. Beide sind Teil des Cloud PBX, wobei es sich um eine unternehmensinterne Telefonanlage aus der Cloud auf Skype-Basis handelt.

Per Auto Attendant können Nutzer das System Anrufe automatisch annehmen und weiterleiten lassen. Unternehmen können die Software antworten lassen und den Anrufer per Spracherkennung oder über die Tasten Eingaben machen lassen. Call Queues leiten den Anruf an den nächsten freien Mitarbeiter weiter. Im zugehörigen Blogeintrag meint Microsoft, dass Nutzer so ihre klassische Telefonanlage durch Skype for Business ersetzen könnten.

Im Bereich der Sicherheit der Online-Variante hat Microsoft eine Multi-Faktor-Authentifizierung für die PowerShell und eine Authentifizierung auf Basis von Zertifikaten eingeführt. Außerdem haben die Entwickler eine Vorschau auf die Online Call Analytics präsentiert. Hierbei handelt es sich um eine Oberfläche für Administratoren, um Nutzern bei Schwierigkeiten mit Anrufen, Headsets oder dem Netzwerk helfen zu können. (fo)