Menü
heise-Angebot
iX Magazin

Studie und Self-Check-Werkzeug zur Projektperformance

Projekte laufen oft nicht so wie sie sollen. Unternehmen, die genauer wissen wollen, warum das so ist, können sich nun via Online-Tool selbst bewerten.

vorlesen Drucken Kommentare lesen

Häufig existieren zu Projektbeginn viele Unbekannte, die den Erfolg des Vorhabens in Frage stellen können. Es ist also angebracht, einem möglichen Scheitern rechtzeitig entgegenzuwirken und schon vor Projektbeginn die nötigen Maßnahmen zu treffen. Denn bereits das Erstellen eines detaillierten Zeitplans vor Projektstart bereitet vielen Unternehmen Schwierigkeiten.

Interessierte Firmen können ihre eigene Situation nun über ein kostenfreies Self-Check-Tool einschätzen und die Ergebnisse mit der begleitenden aktuellen Studie zum Project Performance Index vergleichen. Das zum Heise-Verlag gehörende Analystenhaus techconsult untersucht hier den Status quo in der Umsetzung der Projektarbeit und des Projektmanagements. Ansprechpartner waren Projektleiter und andere Beteiligte in mittelständischen Unternehmen der Fertigungsindustrie (Fahrzeugbau, Metallverarbeitung), der Energiewirtschaft sowie technische Dienstleister (Architektur-, Ingenieur- und Planungsbüros) von 50 bis 1999 Angestellten in der DACH-Region. Insgesamt führten die Autoren dazu 563 Online- und Telefoninterviews (jd)