Menü
iX Magazin

Texteingabe per Gedankenübertragung

vorlesen Drucken Kommentare lesen 164 Beiträge

Wie man allein durch Gedankenübertragung einen Text in einen Computer eingeben kann, demonstriert die g.tec Guger Technologies OEG aus Graz in der Ausstellung Our Cyborg Future in Newcastle. Die Ausstellung läuft im dortigen Discovery Museum vom 10. August bis zum 27. Oktober.

Diverse Forschungsteams arbeiten bereits seit Jahren daran, eine direkte Schnittstelle zwischen dem menschlichen Gehirn und Computern herzustellen. Über ein solches BCI-System (Brain Computer Interface) haben beispielsweise komplett gelähmte Personen die Möglichkeit, mit anderen zu kommunizieren. (ka)