Menü
iX Magazin

Unreal Engine 4.5 ist fertig

Epic hat die Version 4.5 seiner Unreal Engine um eine Vielzahl neuer Funktionen erweitert, darunter Animation Retargeting und dynamische Schatten auf mobilen Geräten.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 43 Beiträge
Anzeige
Unreal Tournament 3 (deutsch) (PS3)
Unreal Tournament 3 (deutsch) (PS3) ab € 18,90

Für das Design einer neuen Benutzerschnittstlle genügt das Erzeugen eines neuen "Widget Blueprint".

(Bild: [Link auf https://www.unrealengine.com/blog/unreal-engine-45-released] )

Mehr als 40 neue Funktionen und Verbesserungen sind in die Version 4.5 der Unreal Engine eingegangen. Dazu zählen unter anderem Subsurface Scattering für eine realistischere Darstellung menschlicher Haut, die Möglichkeit, Videostreams als Texturen zu verwenden sowie eine für eine spezifische Figur programmierte Animation auf eine andere Figur zu übertragen (Animation Retargeting).

Dynamische Szenen können jetzt in Echtzeit per Raytracing erzeugte weiche Schatten erhalten und C++-Dateien lassen sich automatisch per Hot Reload laden. GUI-Designer dürfen sich auf diverse Verbesserungen für die Gestaltung von Benutzerschnittstellen freuen und Einsteiger auf ein neues Tutorial. Deutlich besser als bisher soll der Support mobiler Endgeräte sein. So unterstützt die Game Engine jetzt unter anderem von einer beweglichen Lichtquelle erzeugte dynamische Schatten auch auf mobilen Plattformen.

Epics Unreal Engine gehört zu den in der Spielebranche am häufigsten genutzten Game Engines. Viele der großen Blockbuster-Spiele – darunter "Unreal Tournament" und "Splinter Cell Blacklist" – wurden mit ihr entwickelt. Darüber hinaus kommt sie aber auch in alternativen Szenarien zum Einsatz, etwa für militärische Trainingseinheiten. (ka)