Menü
iX Magazin

Updates für PostgreSQL erschienen

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen

Das kürzlich freigegebene Update der freien Datenbank PostgreSQL wird das letzte für Version 8.1 sein. Wer sie immer noch benutzt, sollte so schnell wie möglich umsteigen, raten die Entwickler. Die über 170 Fehlerkorrekturen betreffen unter anderem Speicherlecks und Probleme mit Standby- sowie Replikationsfunktionen. Unter Linux wurde das Default-Verfahren zum Sichern der Write-Ahead-Logs auf fdatasync umgestellt. Nach Aussagen der Entwickler enthält das Upgrade keine sicherheitsrelevanten Bug-Fixes.

Eine genaue Aufstellung der Änderungen finden sich in den Release-Notes. Die neuen PostgreSQL-Versionen tragen die Nummern 9.02, 8.4.6, 8.3.13, 8.2.19 und 8.1.23. Binärpakete gibt es für FreeBSD, Linux (YUM-, APT- und RPM-Pakete), Mac OS X, Solaris und Window. Außerdem stehen wie üblich die Quellen zum Herunterladen bereit. (ck)