Menü
iX Magazin

Verarbeiten großer Datenmengen mit DMExpress 7.0

vorlesen Drucken Kommentare lesen 1 Beitrag

Syncsort hat seine Datenintegrationssoftware DMExpress in der Version 7.0 vorgestellt. Sie soll Unternehmen dabei helfen, die ständig anfallenden riesigen Datenmengen zu kanalisieren, die sich ansonsten kaum noch adäquat verarbeiten lassen. Laut Anbieter bietet DMExpress hohe Leistung bei geringeren Betriebskosten, da das Werkzeug Datentransformationen im Speicher und auf Standardhardware durchführen kann.

Angeblich soll die Geschwindigkeit zahlreicher Operationen gegenüber dem Vorgänger-Release um 30 Prozent gestiegen sein. DMExpress 7.0 lässt sich mit dem Apache-Framework Hadoop zusammenführen. Mit diesem Framework können die Nutzer große Datenmengen in verteilten Umgebungen verwalten. Über diesen Weg will man Unternehmen das Verlagern großer Datenmengen aus High-End-Datenbanken in kostengünstigere Umgebungen erleichtern.
(jd)