Menü
iX Magazin

Virtustream: EMC + VMware = IaaS

VMWare und EMC bündeln ihre Kräfte als Anbieter hybrider Cloud-Lösungen für Großunternehmen. Dazu stellt EMC seine junge Tochter Virtustream wieder auf eigene Beine.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 6 Beiträge
Virtustream

Bereits im Frühjahr übernahm EMC die Firma Virtustream, die auf Infrastructure as a Service (IaaS) und Cloud Computing Management Software spezialisiert ist. Zusammen mit VMware plant der Speicherhersteller nun die Gründung eines neuen Unternehmens für Cloud Services unter dem Markennamen. Sie soll sich auf hybride Cloud-Lösungen für größere Unternehmen konzentrieren, in denen Virtustream bereits vor der Akquise aktiv war.

Virtustreams hybride Cloud-Angebote setzen unter anderem auf die Produkte des Partners SAP.

(Bild: Virtustream)

Das neue Unternehmen wird sich zu gleichen Anteilen im gemeinsamen Besitz von VMware und EMC befinden, dessen geplante Übernahme durch Dell Anfang des Monats verkündet wurde. Geleitet wird Virtustream vom bisherigen CEO Rodney Rogers. VMWare wird im Zug der Neugründung einen eigenen Geschäftsbereich für Cloud-Provider-Software gründen, der die firmeneigenen Management-Produkte mit der Software von Virtustream kombiniert. (rme)