Menü
iX Magazin

Vor allem Festkopf: HP stellt neue Drucker vor

Mit einer ganzen Reihe Festkopftinten, Laser- und herkömmlichen Tintendruckern modernisiert HP seine Modellreihen für Unternehmen.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 174 Beiträge
Festkopftintendrucker
Anzeige
HP LaserJet Pro 500 M501n, S/W-Laser
HP LaserJet Pro 500 M501n, S/W-Laser ab € 217,06

Gleich 16 neue Drucker und Multifunktionsgeräte (MFPs) hat Hewlett-Packard für die erste Jahreshälfte 2016 angekündigt. Im Vordergrund der Portfolio-Auffrischung stehen die Festkopftintendrucker, die der Hersteller PageWide nennt. Dahinter verbirgt sich ein unbeweglicher Druckkopf mit 42.240 Düsen, die sich über die ganze Seitenbreite verteilen, sodass sich nur das Papier am Druckkopf entlang bewegen muss.

Acht neue PageWide-Modelle will HP zwischen April und Juni 2016 herausbringen, die zwischen 45 und 75 Seiten pro Minute drucken und auf ein monatliches Druckvolumen von 3000 bis 15.000 Seiten ausgelegt sind. Die Preise liegen zwischen 279 und 1922 Euro.

Modell Typ Seiten/Minute Seiten/Monat Preis (UVP) Verfügbarkeit
PageWide Enterprise Color 556 Festkopftintendrucker 75 15000 727 Euro Mai
PageWide Enterprise Color MFP 586 Festkopftinten-MFP 75 15000 1922 Euro Mai
PageWide Managed P57750dw MFP Festkopftinten-MFP 70 6000 nur im Rahmen von Verträgen für Managed Print Services erhältlich April
PageWide Managed P55250dw Festkopftintendrucker 70 6000 nur im Rahmen von Verträgen für Managed Print Services erhältlich April
PageWide Pro 452dw Festkopftintendrucker 55 4000 ab 375 Euro April
PageWide Pro MFP 477dw Festkopftinten-MFP 55 4000 k.A. April
PageWide 352dw Festkopftintendrucker 45 3000 ab 279 Euro Juni
PageWide MFP 377dw Festkopftinten-MFP 45 3000 k.A. Juni
LaserJet Pro M501 S/W-Laser-Drucker k.A. 6000 490 Euro April
Color LaserJet Pro MFP M377dw Farb-Laser-MFP k.A. 4000 419 Euro April

Darüber hinaus gehören auch zwei Drucker mit Lasertechnik zu den Neuerscheinungen. Die Modelle LaserJet M501 und Color LaserJet Pro MFP M377dw sind für kleine und mittlere Unternehmen oder Arbeitsgruppen mit einem monatlichen Druckvolumen von 4000 und 6000 Seiten ausgelegt.

Parallel zu den Tintendruckern mit Festkopftechnik will HP auch solche mit den bisher üblichen beweglichen Druckköpfen verstärkt in Unternehmen einführen. Dafür sind die Modelle OfficeJet Pro 8210, OfficeJet Pro 8710/8720/8730/8740 All-in-One und OfficeJet Pro 6960/6970 All-in-One gedacht. (sun)