Menü
iX Magazin

Windows Phone und Lumia: Nokia verspricht mehr

Microsofts Build-Konferenz steht kurz bevor, da lädt Nokia zu Neuigkeiten um Lumia und Windows Phone ein. Auf konkrete Ankündigungen muss die Community schon länger warten, dem MWC blieb die Plattform noch fern.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 42 Beiträge

Mit einer simplen Einladung und einem Twitter-Hashtag sorgt Nokia für Spannung vor Microsofts Build-Konferenz: Mit den Worten #moreLumia unter dem Titel "Join us for... more" und einem eindeutig grinsenden Smiley deuten die Finnen auf neue Smartphones mit Windows Phone hin. Lange muss man sich nicht mehr gedulden, denn schon am ersten Tag der Veranstaltung, dem 2. April, laden die Finnen ein.

Auf dem Mobile World Congress blieb es still um die Plattform, was auch bei den berichtenden heise-Redakteuren enttäuschte. Nokia und Microsoft scheinen eher unter sich bleiben zu wollen und stellen Neuigkeiten auf hauseigenen Konferenzen vor. Die Community erwartet, dass sich das Lumia 630 (Moneypenny) und 930 (Martini) offiziell die Ehre geben werden. (fo)