heise-Angebot

Workshop: DANE und DNSSEC in der Praxis

Das eintägige Seminar vermittelt in praktischen Übungen das Know-how, wie man verschlüsselte E-Mail mit DANE und DNSSEC absichert.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 9 Beiträge
Von

DANE (DNS-based Authentication of Named Entities) ist von der IETF standardisiertes Protokoll, das über die DNS-Sicherheitserweiterung DNSSEC die Identität von Mailservern sicherstellt. Damit ist eine sichere TLS/SSL-verschlüsselte Mailkommunikation möglich, die nicht durch das Unterschieben eines manipulierten X.509-Zertifikats angreifbar ist.

In diesem eintägigen iX-Workshop vermittelt der Unix-, Mail- und DNS-Experte Patrick Ben Koetter die Grundlagen von DNSSEC, TLS/SSL-Transportverschlüsselung und DANE. In praktischen Übungen lernen DNS- und Mail-Admins sowie Sicherheitsbeauftragte, wie man DNSSEC und DANE mit dem Nameserver bind9 und dem Mailserver postfix implementiert. Das Seminar ist auf 20 Teilnehmer beschränkt.

Weitere Informationen und Anmeldung:

Zu DNSSEC siehe auch:

(odi)