Menü
iX Magazin

Zeichnungen per Skype für Windows Phone verschicken

Unter Windows Phone lassen sich mit dem aktuellen Update Zeichnungen und Karten direkt aus der App heraus verschicken. Zudem müssen sich Nutzer nicht mehr zwingend mit dem Microsoft-Konto anmelden.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 51 Beiträge

Exemplarisch: Unter Windows Phone lassen sich mit Skype nun direkt Zeichnungen verschicken.

(Bild: Microsoft)

Mit Version 2.24 von Skype für Windows Phone 8 und 8.1 führt Microsoft eine neue Funktion für den Chat- und Videotelefonie-Dienst ein: Nutzer können an Kontakte Zeichnungen schicken. Jedoch muss man nicht eine zuvor angefertigte Skizze als Datei übertragen, sondern kann direkt in der App malen. Dabei hat das Unternehmen auch professionelle Kunden im Blick und zum Beispiel ein schnelles Whiteboard für Konzepte im Sinn. Zudem lassen Karten aus Bing hinzufügen und Routen oder wichtige Ort per Finger markieren.

Das Update enthält ebenfalls einige kleinere Neuerungen, so unterstützt Skype nun eine höhere Auflösung für Smartphones mit HD-Displays. Zudem können sich Nutzer ab sofort statt mit dem Account bei Microsoft mit ihrem herkömmlichen Skype-Konto anmelden. Die Entwickler wollen ebenfalls die Geschwindigkeit beim Wecken der Anwendung aus dem Hintergrund erhöht haben. (fo)