Menü

Zum Wochenanfang: Sich per Webinar über Docker informieren

Montag um 11 Uhr startet das 60-minütige Online-Seminar zur Virtualisierung von Anwendungen mit Docker.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 3 Beiträge
Von

So viel Zeit muss sein: Eine, maximal eineinhalb Stunden dauert das iX-Webinar zu Docker – der offenen Plattform, die den Entwicklungs- und Einführungs-Zyklus von Anwendungen radikal vereinfacht. Denn mit Docker lassen sich Applikationen entwickeln, verteilen und auf unterschiedlichen Systemen ausführen.

Michel Rode beschäftigt sich seit rund 10 Jahren mit IT und Netzwerktechnik.

(Bild: B1 Systems)

Wie das genau funktioniert, was man dazu tun und wissen muss und welche Systemvoraussetzungen nötig sind, erzählt am Montag, 15. Dezember 2014, 11 Uhr, Michel Rode, Consultant und Trainer bei B1 Systems, moderiert von Martin Seiler, stellv. Leiter von Heise Business Services.

Die Teilnahme am Webinar kostet 89 €. Unmittelbar nach der Online-Registrierung erhält man per E-Mail einen personalisierten Zugangs-Link, der nicht nur zur Teilnahme am Webinar berechtigt, sondern auch zum Abruf der On-Demand-Version des Webinars, die in der Regel einen Tag nach der Live-Veranstaltung bereit steht. (js)