Menü
iX Magazin

Zweitägiger Red-Hat-Workshop wird wiederholt

Der erstmals Anfang 2015 angebotene Kurs zu Red Hat 7 wird im November in Frankfurt/Main wiederholt.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 8 Beiträge

Mit Version 7 seines Red Hat Enterprise Linux hat das gleichnamige amerikanische Softwarehauses eine Reihe von Änderungen eingeführt – vom Bootloader Grub2 über den viel diskutierten Dienststarter Systemd bis zu Docker. Hinzu kommen Änderungen in den Bereichen Dateisystem und Netzwerk.

All das vermittelt an zwei Tagen (24. – 25. November 2015, Frankfurt) ein Systemspezialist von B1 Systems und zeigt dabei die wesentlichen Unterschiede im Vergleich zur vorherigen Version auf.

Die Teilnehmer sollten über grundlegende Kenntnisse der System- und Netzwerkadministration unter Linux verfügen, möglichst auch solche früherer Red-Hat-Enterprise-Versionen. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 begrenzt. Weitere Informationen und das Buchungsformular sind auf der Workshop-Website zu finden. (js)