Menü
heise-Angebot
iX Magazin

iX 1/2018: EU-Datenschutz kommt

Ende Mai tritt eine neue EU-Datenschutzverordnung in Kraft. Wer sich nicht daran hält, muss mit hohen Bußgeldern rechnen. In vier Artikeln erklärt iX, was das für Unternehmen bedeutet.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 10 Beiträge
iX 1/2018: EU-Datenschutz kommt

Ab Mai ändert sich EU-weit einiges im Datenschutzrecht: Die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) krempelt den Datenschutz komplett um, was für die Betroffenen einen gewaltigen Handlungsdruck erzeugt. Denn wer nicht mitmacht, riskiert hohe Bußgelder. Zum Beispiel müssen Unternehmen, Freiberufler und Websitebetreiber ihre Datenschutzerklärungen an die neuen Regelungen anpassen, die weit über das bisher Erforderliche hinausgehen. Aufpassen müssen auch Nutzer und Anbieter von Cloud-Diensten, wenn es um das Verarbeiten personenbezogener Daten geht.



Weitere prominente Themen sind Grundlagen und Kaufberatung für HTTPS-Zertifikate, und wie man die kompliziert zu installierende Storageumgebung Ceph mittels DeepSea zähmt. Ein neues Tutorial möchte professionellen Benutzern LaTeX näherbringen. Mit der fundamentalen Frage, wie man im gängigen IT-Chaos eine vernünftige Digitalisierungsstrategie entwickelt, beschäftigt sich ebenfalls ein Artikel. Und wer Software entwickelt, muss sich immer mehr mit ethischen Fragen auseinandersetzen, denn Algorithmen wirken inzwischen in viele Lebensbereiche hinein. Dazu gibt es eine philosophische Betrachtung.

iX 1/2018 gibt es für 6,90 €

(jd)