Menü
heise-Angebot
iX Magazin

iX 2/2018: Besser und schneller speichern

Wer meint, dass mit der Cloud das Thema Storage abgehakt sei, irrt sich: Unternehmen stehen vor vielen Herausforderungen beim sicheren und schnellen Speichern ihrer Daten.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen
iX 2/2018: Besser und schneller speichern

Obwohl viele Anbieter von Cloud-Storage-Diensten das Gegenteil versprechen, stellt das Speichern von Daten Unternehmen immer wieder vor neue Herausforderungen: Ob der klassische Fileserver, schnelle SSD-RAIDs oder gleich ein Ceph-Cluster – kein Administrator kommt um das Thema herum. Deshalb widmen sich gleich drei Artikel der neuen iX 2/2017 dem besseren Speichern.

iX 2/2018: Besser und schneller speichern – im Video.

Lange Zeit dürstete es Unternehmen nach immer größeren Kapazitäten. Doch die Zeiten sind vorbei, die Hersteller offerieren Speicherplatz satt. An ihre Grenzen stoßen die Systeme nun hingegen beim begrenzten Datendurchsatz und dem I/O – und die Medien selbst sind nur noch selten der Flaschenhals bei der Geschwindigkeit. Optimieren lassen sich hingegen viele Bereiche der Schichten zwischen Applikation und Hardware.

Ein weiterer Schwerpunkt im Heft ist der Dauerbrenner IT-Sicherheit: So genannte Red Teams können in Pen-Tests die Sicherheit der Firmen-IT durchleuchten, und Zugriffskontrollen. Port-Based Network Access Control sichert den Zugang zum Firmen-LAN ab – ansonsten reicht ein Notebook an einer LAN-Dose für um fassenden Zugriff auf das Netzwerk. Weitere Themen sind Ticketsysteme für Entwickler, Quantencomputing bei VW und der Umstieg auf HTTP/2.

iX 2/2018 gibt es für 7,90 €

(fo)