Menü
heise-Angebot
iX Magazin

iX-Video-Tutorial: Mit C die Grundlagen moderner Programmiersprachen lernen

C ist die Basis der meisten modernen Programmiersprachen. Einerseits hardwarenah genug zum Schreiben von Treibern, andererseits eine richtige Hochsprache mit faszinierenden Features. Wer C beherrscht, lernt andere Sprachen viel schneller.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 243 Beiträge
iX-Video-Tutorial: Mit C die Grundlagen moderner Programmiersprachen lernen

Ob Arduino, Prozessrechner, C++ oder Qt: C ist die Basis der meisten modernen Programmiersprachen. Einerseits hardwarenah genug zum Schreiben von Treibern, andererseits eine richtige Hochsprache mit faszinierenden Features wie einem auf Textebene arbeitenden Parser und komplexer Speicherallokation.

C ist das Werkzeug der Wahl, wenn ein möglichst effizientes Kompilat erforderlich ist, das die Fähigkeiten der zugrundeliegenden Hardware optimal ausnutzt, dabei aber wartbar bleiben soll. Zudem taugt die Sprache ob ihrer exzellenten Portierbarkeit auch zum Vorhalten von Algorithmen und Co: Dank des Emscripten-Compilers läuft C mittlerweile sogar im Browser.

Als "Großvater" der meisten Programmiersprachen ist C nicht nur aufgrund der mannigfaltigen heutigen Anwendungsfälle interessant. Wer C versteht, versteht die hinter anderen Sprachen stehende Syntax und die Programmierkonzepte. Wer C beherrscht, lernt C++ und Qt wesentlich schneller - und kann mit den Frameworks zudem souveräner umgehen.

Das siebenstündige Tutorial gibt es derzeit zum Aktionspreis von 49,90 im Heise Shop. Video-Dozent ist der langjährige iX-Autor Tam Hanna. (jd)