Menü
iX Magazin

iX-Workshop: Containervirtualisierung im Vergleich

Drei aktuelle Container-Lösungen, Docker, LXC/LXD und Rocket, werden im Detail vorgestellt und miteinander verglichen.

vorlesen Drucken Kommentare lesen

Containervirtualisierung ist angesagt – kaum ein Rechenzentrumsleiter mag heute darauf verzichten. Mittlerweile konkurrieren auch verschiedene Produkte um die Gunst des Administrators. Der wiederum kann oft nicht mit vertretbarem Aufwand selbst untersuchen, was für sein RZ die beste Lösung wäre.

Der neue zweitägige iX-Workshop "Containervirtualisierung im Vergleich" (7./8. Juni 2016, Nürnberg) stellt darum drei aktuelle Ansätze ausführlich vor: Docker, LXC/LXD und Rocket. Es geht um die Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Lösungen sowie um die praktische Implementierung in Sachen Storage, Netzwerkanbindung und so weiter.

Zielgruppe sind System- und Netzwerkverwalter mit grundlegenden Kenntnissen der Linux-Server-Administration. Die Teilnehmer sollten sich auf der Kommandozeile sicher bewegen können. Den Referenten stellt B1 Systems, ein süddeutsches System- und Beratungshaus mit langjährigen Erfahrungen in der Beratung und Implementierung von Virtualisierungslösungen im Linux-Umfeld.

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Online-Anmeldung sind auf der Workshop-Website zu finden. Wer sich bis zum 10. Mai anmeldet, erhält einen Frühbucherrabatt von 150 Euro (brutto). (js)