Menü
heise-Angebot

iX-Workshop: Moderne Parallel-Programmierung

Der dreitägige Workshop präsentiert Technologien und Architekturen für moderne parallele Softwaresysteme. Bis zum 11.8. gibt es 10% Frühbucherrabatt.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 2 Beiträge
Von

Die Parallelprogrammierung ist eine Schlüsseltechnik, um die Performance von Software zu steigern. Der Referent Marwan Abu-Khalil, Senior Software Architekt bei Siemens und seit über 10 Jahren mit der Parallelisierung unterschiedlichster Systeme vom Server-Backend bis zum Embedded-Device beschäftigt, erklärt in vielen praktischen Übrungen die aktuellen Paradigmen der parallelen Programmierung.

Entwickler und Softwarearchitekten lernen an zwei Tagen die Vor- und Nachteile der verschiedenen Ansätze kennen, um so Architekturen für Ihre Parallelisierungsprojekte konzipieren zu können. Die Übungen, Musterlösungen und Beispiele liegen in C#, Java, C++ 11, Go, P-Threads, und in Win32 vor, so dass jeder Teilnehmer in seiner realen Arbeitsumgebung üben kann. Am optional buchbaren dritten Tag geht es um parallele Programmierung auf Embedded Devices und Echtzeit-Betriebssystemen.

Der Kurs ist auf 15 Teilnehmer begrenzt, die Programmierkenntnisse in einer objektorientierten Programmiersprache und Grundkenntnise von Betriebssystemen mitbringen sollten. Er findet vom 23.9. bis 25.9.2019 in Hannover statt. Bei Anmeldung bis zum 11.8. erhalten Sie zehn Prozent Frühbucherrabatt.

(odi)