heise-Angebot

iX-Workshop: Systemdeployment & -management mit Ansible

Linux-Admins können an vier Tagen lernen, wie sie ihre Systeme im Netz mit Ansible effizienter verwalten.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 2 Beiträge
Von

Ansible dürfte das derzeit populärste Werkzeug zum Konfigurationsmanagement sein. Mit dem Tool lassen sich Systeme im Netz von einer zentralen Instanz aus konfigurieren und verwalten sowie Anwendungen automatisiert deployen. Ansible nutzt dabei vorhandene Programme, sodass keine spezielle Client-Software nötig ist.

In diesem viertägigen Workshop mit vielen praktischen Übungen lernen Sie die Einsatzgebiete und Konzepte von Ansible kennen. Sie bauen eine Ansible-Umgebung auf und üben, wie man mit Playbooks komplexe Aufgaben erledigt. Auch Ansibles Rollenkonzept ist Thema,

Der iX-Workshop Systemdeployment & -management mit Ansible richtet sich an Linux-Admins mit grundlegenden Kenntnissen in Shell-Programmierung. Er ist auf 20 Teilnehmer begrenzt.

(odi)